Spanisch

Spanisch                                                                                     flagge-spanien                                     

Spanisch wird an der Weingartenschule im Gymnasialzweig ab Jahrgangsstufe 7 als zweite Fremdsprache und ab Jahrgangsstufe 8 als dritte Fremdsprache angeboten. Realschüler/-innen können das Fach als dritte Fremdsprache in der Jahrgangsstufe 9 belegen.

Fachkolleginnen und –kollegen

Fachvorsteherin des Fachbereiches ist Frau Hofmann.

  • Frau Viehmann
  • Herr Lopez
  • Frau Hofmann

Einige Gründe, die für das Erlernen von Spanisch allgemein sprechen:

Spanisch…

  • ist die Muttersprache von über 380 Millionen Menschen in 21 Ländern. Nach Hochrechnungen des Instituto Cervantes soll es 2050 rund 600 Millionen Spanischsprecher geben und das nur in den Ländern, in denen Spanisch die Amtssprache ist.
  • wird von weiteren 100 Millionen Menschen als Zweitsprache gesprochen. Jeder 10. Erdbewohner spricht Spanisch.
  • ist die am häufigsten gelernte Fremdsprache in den nicht spanischsprachigen Ländern in Amerika und Europa.
  • ist von Vorteil und steigender Bedeutung bei der späteren Jobsuche, sowohl auf dem deutschen als auch auf dem internationalen Arbeitsmarkt. Vor allem im Bereich der Wirtschaft und Industrie sind Spanischkenntnisse auf Grund der engen Beziehungen zu Spanien und Lateinamerika von großem Vorteil (Export-Import, Zweigniederlassungen von deutschen Firmen, etc.). Wer Spanisch kann, hebt sich von anderen Mitbewerbern ab!
  • gehört zur Familie der romanischen Sprachen. Beim Erlernen helfen Vorkenntnisse aus dem Englischen, Französischen und Latein. Leicht abzuleiten (Gleich mal ausprobieren: la educación, siempre, dormir).

Spanisch an der Weingartenschule:

  • wird im Schuljahr 2014/15 das 1.Mal als zweite Fremdsprache ab Klasse 7 angeboten.
  • wird in Klasse 7 und 8 fünfstündig und in Klasse 9 (und 10) vierstündig unterrichtet.
  • die Schüler/-innen verpflichten sich mit der Wahl bis zum Ende der Sekundarstufe I. Insgesamt müssen als Zulassung zur Allgemeinen Hochschulreife 5 Jahre Spanisch als 2. Fremdsprache nachgewiesen werden. 
  • Interessierte Realschüler/-innen können das Fach ab Klasse 9 belegen und an einer weiterführenden Schule in der Einführungsphase belegen.

Austausch mit Logroño

Die Weingartenschule bietet ab Klasse 8 eine Austauschfahrt nach Nordspanien an.

  • Es besteht die Möglichkeit, in Jahrgangsstufe 8 nach Logroño in La Rioja (Nordspanien) zu fahren, im Rahmen eines Austausches mit der Partnerschule IES La Laboral.
  • Die spanischen Schüler/-innen lernen an ihrer Schule nur Englisch, kein Deutsch, sodass der Austausch primär als englischer Austausch gedacht ist. Die spanischlernenden Schüler/-innen profitieren auf jeden Fall von dem Austausch.
  • Auch interessierte Schüler/-innen aus dem Real-und Hauptschulbereich können mitfahren.
  • In der Regel erfolgt der einwöchige Aufenthalt der Spanier/-innen jeweils im Herbst und der Gegenbesuch der Deutschen im Frühjahr (um Ostern). Hier ein kleiner Einblick.
  • Spanienaustausch 2015
  • Spanier zu Besuch in der WGS 2015
  • Spanienaustausch 2016

Zugriffe: 2253