Grundsätze der WGS

Die Weingartenschule hat sich auf den Weg gemacht, eine „Sozialwirksame Schule“ zu werden. Eine gute Schulkultur, ein gutes Klassenklima und die Erziehung zu gemeinsamen und verbindlichen Werten und Regeln werden an der Gesamtschule großgeschrieben. „Wir haben uns auf die Fahne geschrieben, nicht nur guten Unterricht zu machen, sondern unsere Schüler auch für gutes Benehmen zu begeistern und grundlegende Tugenden wir Rücksichtnahme, Höflichkeit, Disziplin und Ordnung zu fördern“, so Herr Dr. Richter.

  • Wir möchten somit auch die Eltern daran erinnern, dass Zauberworte wie "hallo", "bitte", "danke" und "es tut mir leid" zunächst einmal zu Hause erlernt werden sollten.
  • Ebenfalls zu Hause lernen Kinder ehrlich, pünktlich, fleißig und mitfühlend zu sein, sowie Älteren und Lehrenden Respekt entgegen zu bringen.
  • Zu Hause lernen sie auch, sauber zu sein, nicht mit vollem Mund zu reden und Müll richtig zu entsorgen.
  • Hier in der Schule bringen wir ihnen wiederum Sprache, Mathematik, Geschichte, Geographie, Physik, Naturwissenschaften und Sport bei.

Wir unterstützen nur die Erziehung, die die Kinder zu Hause von ihren Eltern erhalten haben.

Zugriffe: 412