• 061 92 99 70 0
  • Mo. - Do. 7:30 - 15:15 Uhr / Fr. 7:30 - 14:00 Uhr

Bericht zum Vorlesewettbewerb an der WGS

„Bücher lesen heißt wandern gehen in ferne Welten, aus den Stuben, über die Sterne.“ 
(Jean Paul)

In die wunderbaren Bücherwelten wurden die Zuhörer*innen und die Jury des diesjährigen bundesweiten Vorlesewettbewerbs des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels mitgenommen. Jede 6. Klasse hat zum Vorlesewettbewerb am 03.12.2019 eine würdige Siegerin bzw. einen würdigen Sieger in die Schulbücherei der WGS geschickt. Diese hatten die Gelegenheit zwei Schüler*innen zur Unterstützung mitzubringen.

Folgende Schüler*innen haben ihre Klassen vertreten: Hiba Achba (H6a), Louis Hektor Reißmann (R6a), Elena Henn (R6b), Zoe Conrad (R6c), Kaya Altner (G6a) und Ole Karg (G6b).

Nach einer kurzen Buchvorstellung haben die Kandidaten bzw. Kandidatinnen des Wettbewerbs ihre Vorlesefähigkeiten und -fertigkeiten unter Beweis gestellt und eine ausgewählte Textstelle präsentiert. Vorgelesen wurde aus den Büchern: A. Lester: „Pferdefreundinnen. Das Zirkuspony“, J.R.R. Tolkien: „Der kleine Hobbit“, J. Han: „To all the boys I loved before“, M. Ende: „Die unendliche Geschichte”, K. Ohlsson: „Das Geheimnis von Hester Hill“ und D. Walliams: „Banditen-Papa“.

Im zweiten Teil des Wettbewerbs haben die Teilnehmer*innen eine ihnen unbekannte Textstelle vorgelesen. In diesem Jahr wurde der Fremdtext aus dem Buch „Verrat in Skogland“ von Kirsten Boie gewählt.

Die Jury, bestehend aus Frau Wetterau-Bein, Frau Bombera, Frau Döringer und Frau Ohlinger, hat vor allem die Lesetechnik und die Interpretation der vorgelesenen Textstellen bewertet und stellte in der Beratungsrunde fest, dass die diesjährigen Vorleseleistungen der Schüler*innen sehr eng beieinander lagen.

Der engagierte Einsatz der sechs Teilnehmer*innen wurde mit einem Buchgeschenk belohnt, das ein selbstgebasteltes Lesezeichen von Frau Franz (einer der „Büchereifeen“) beinhaltete.

Des Weiteren wurden die Schulzweiggewinner*innen ermittelt. Diese erhielten Siegerurkunden und Büchergutscheine im Wert von 10 €.

Im Hauptschulzweig war Hiba Achbar die Beste. Kaya Altner hat sich im Gymnasialzweig durchgesetzt. Im Realschulzweig hat Louis Hektor Reißmann mit seiner Leistung die Jury überzeugt. Er ist auch der Schulsieger geworden, der die WGS auf der Kreisebene vertreten wird.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmer*innen des Vorlesewettbewerbs für ihr Engagement und wünschen dem Schulsieger; Louis Hektor Reißmann, viel Erfolg beim Vorlesen im kommenden Jahr! 

123


Die Weingartenschule wünscht allen Schülerinnen und Schülern sowie allen Eltern einen guten und gesunden Start ins neue Jahr 2020. Die Halbjahreszeugnisse werden am Freitag, den 31. Januar 2020, in der 3. Stunde ausgegeben. Das zweite Schulhalbjahr beginnt mit einem neuen Stundenplan am Montag, den 03. Februar 2020.  

Sponsoren

LogoFraportLogo Tropica rgb HR 2009

D3E1AE5F 9182 4AC6 8F5B 250C5A6BCBD6

mzs-logo-schule_2019-web.jpg