• 061 92 99 70 0
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Mo. - Fr. 7:30 Uhr - 14:00 Uhr

„Eine Reise in die Altsteinzeit“

Im Rahmen des Geschichtsunterrichts fand in der Weingartenschule am 29.11. und 30.11.2022 ein Projekt zum Thema Steinzeit statt. Das Mitmachmuseum (MoLaMu) ermöglichte uns eine Reise in die Altsteinzeit. Schülerinnen und Schüler der 6. Jahrgangsstufe hatten, anders als in herkömmlichen Museen, die mit Vitrinen und Ausstellungsobjekten ausgestattet sind, die Möglichkeit, die Aktivität in den Vordergrund zu stellen. Den Kindern wurde die Möglichkeit geboten, sich auf spannende und erlebnisreiche Art aktiv mit ihrer eigenen Herkunft zu befassen. Dabei lernten sie, wie die Menschen in der Steinzeit gelebt, Werkzeuge aus Tierknochen gebaut und Farben für die Höhlenmalerei hergestellt haben. Auch lernten sie, wie die Neandertaler Feuer machten. Die Faszination und der Spaß war in den Gesichtern der Schülerinnen und Schüler deutlich sichtbar. Mit Pfeil und Bogen zu schießen, war der krönende Abschluss des spannenden Projekttages. Steinzeit5.jpgSteinzeit4.jpgSteinzeit3.jpgSteinzeit2.jpgSteinzeit1.jpg


Aktuelle Informationen

 
WGS - News (18.01.2024)

Da in manchen Klassen aufgrund der Wetterverhältnisse sehr wenige Schüler anwesend waren, mussten einige angesetzte Klassenarbeiten verschoben werden. Aufgrund der kurzen Zeit bis zu den Zeugnissen werden in der kommenden Woche eigentlich keine Arbeiten mehr geschrieben. Diese Regelung wird aufgrund der aktuellen Umstände aufgehoben.

Dies bedeutet, dass in der kommenden Woche verschobene Arbeiten nachgeholt werden dürfen. Die Fachlehrer kommunizieren mit den jeweiligen Klassen, wann eine verschobene Arbeit nachgeschrieben wird. (Eine Ankündigungsfrist gibt es nicht, da die Arbeit ja bereits angekündigt war.) 

Nach der aktuellen Wettervorhersage ist für morgen (19.01.24) keine erneute Sonderregelung geplant. Sollte sich dies ändern, werden wir Sie über unsere Homepage informieren.

Uns ist bewusst, dass Entscheidungen über Schulschließungen oder Distanzbeschulung immer kontrovers diskutiert werden. Besonders wenn morgens zeitgleich alle Mobiltelefone rot blinkend anfangen zu piepsen.

Auch wenn ihr Kind nach Hause laufen kann, sind andere Kinder auf einen Bus angewiesen.

Auch wenn Sie keine Bedenken haben, Ihr Kind zur Schule zu schicken, andere Eltern haben Angst davor.

Auch wenn Sie ihr Kind morgens betreuen (lassen) können, andere Eltern haben diese Möglichkeit nicht.

Wir müssen mit unseren Entscheidungen die Bedürfnisse aller im Auge behalten und im Sinne der Sicherheit, aber ohne übertriebene Panik, handeln.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre größtenteils positiven Rückmeldungen zum Umgang mit der Situation in den letzten beiden Tagen - es wird nicht die letzte in dieser Art gewesen sein.

Mit den besten Grüßen

für das Schulleitungsteam

Dr. Christoph Richter

Schulleiter

(m. d. W. d. D. b.)



 

Das aktuelle Weinblättchen

gesamtWGs

 

 

 

WGS-Shop

Sponsoren

LogoFraportLogo Tropica rgb HR 2009D3E1AE5F 9182 4AC6 8F5B 250C5A6BCBD6

Login

Zertifikate

mzs-logo-schule_2025.jpgSiegel vocatium SchulenGütesiegel Hochbegabung200706_Schullogo_Partnerschule_Q.png