• 061 92 99 70 0
  • Mo. - Fr. 7:30 Uhr - 14:00 Uhr

Schulseelsorge

Frau Diegisser bietet die Schulseelsorge an!

6314681

Die Schulseelsorge ist ein freiwilliges Angebot zur Beratung und Begleitung aller Schülerinnen und Schüler sowie für alle, die in die Lebenswelt Schule eingebunden sind. Sie ist für jeden offen, unabhängig von der religiösen oder konfessionellen Einstellung.

Sie ist geleitet von der Wertschätzung des und der Einzelnen und ausgerichtet an den Ressourcen und Stärken des Gegenübers.

Das seelsorgerische Gespräch wird häufig von Menschen gesucht, deren Alltagsroutinen durcheinandergeraten sind, die etwas neu ordnen müssen oder noch nicht so recht wissen, wie die nächsten Schritte aussehen oder wie es überhaupt weitergehen soll.

Wenn z.B. die Trennung der Eltern droht, wenn ein nahestehender Mensch gestorben ist, wenn die Familie aus beruflichen Gründen umziehen muss, wenn nicht klar ist, wie es in der Schule weitergeht, wenn Konflikte entstehen oder wenn sich die Frage stellt, was das alle eigentlich für einen Sinn hat.

Evangelische Schulseelsorge begleitet Menschen in diesen Lebenssituationen, in denen sie auf die Fürsorge anderer angewiesen sind. Das Handeln ist getragen von der Hoffnung und dem Glauben, dass Gottes bedingungslose Liebe allen Menschen in allen Lebenslagen gilt. 

Damit unterscheidet sich die Schulseelsorge von Therapie und Beratung.

In der schulseelsorgerischen Beratung werden im Gespräch die Methoden der systemischen Beratung genutzt, die den Blick auf die Ressourcen der Ratsuchenden lenken und die Eigenverantwortlichkeit stärken. Zugleich weiß Schulseelsorge um die Grenzen der eigenen Kompetenzen und ist in der Lage, Kontakte zu professionellen Hilfesystemen herzustellen.

An den Angeboten nehmen die Schülerinnen und Schüler freiwillig teil. 

Die Kinder und Jugendlichen unserer Schule dürfen Kontakt zu mir aufnehmen, wenn sie

  • nach Rat suchen/ fragen 
  • ihre Sorgen loswerden möchten
  • Frust ablassen müssen 
  • Ruhe finden möchten 
  • nach Hoffnung suchen 
  • neue Ideen und Perspektiven brauchen und entwickeln möchten
  • und das alles völlig vertraulich ohne Ausnahme.

Nach Rücksprache mit der Schulleitung ist es möglich, Schulseelsorgegespräche auch während der Unterrichtszeit anzubieten, sofern keine Tests oder Klassenarbeiten geschrieben werden. Hierfür werden die Schülerinnen und Schüler von den Fachkollegen freigestellt und entschuldigt. 

Frau Diegisser ist erreichbar unter:  


Sponsoren

LogoFraportLogo Tropica rgb HR 2009D3E1AE5F 9182 4AC6 8F5B 250C5A6BCBD6

mzs-logo-schule_2019-web.jpgSiegel vocatium SchulenGütesiegel Hochbegabung